Blog

Das CEO-Prinzip

Die meisten Entscheidungen im Leben basieren auf einfacher Mathematik und es ist egal ob Sie ein Mathegenie sind oder genauso wie ich nicht unbedingt mit diesem Schulfach sehr viel am Hut haben. Ich habe neulich in einem Buch von John Strelecky (seine Bücher empfehle ich jedem, der in der Berufswelt unterwegs ist) von dem sogenannten CEO-Prinzip oder Kosten (Costs) + Aufwand (Effort) < Output erfahren. Darüber möchte ich gerne erzählen.

Angenommen, Sie haben einen Bedarf an Weiterbildung oder Coaching. Sie durchsuchen Internet nach Angeboten und vergleichen Kosten und Aufwand. Richtig, die meisten Menschen bleiben bei K und A hängen und sehen sich das O gar nicht an. Machen wir doch ein Beispiel: fast jeder hat schon mal einen Sprachkurs mitgemacht. Wenn Sie nach einem Business Englisch Intensivkurs suchen würden und dabei feststellen, dass die Preise für einen 5-tägigen Kurs von 800 bis 2.000 Euro variieren, für welchen Anbieter würden Sie sich entscheiden? Lassen sie mich mal raten: für den Günstigsten, richtig? Solange Sie nur nach Kosten und Aufwand „filtern“, bleiben Sie in dem günstigen Bereich und sind sehr wahrscheinlich nach dem Kurs enttäuscht, dass Sie immer noch nicht sprechen können. Wie in jeder anderen Branche ist Englisch Training nicht gleich Englisch Training. Die Unterschiede zwischen den Anbietern sind immens und das nicht nur im preisliche Bereich, sondern besonders auch in der Qualität. Bei einer nicht optimalen Auswahl werden Sie entweder jahrelang brauchen, um die Sprache mehr oder weniger zu beherrschen, oder investieren gleich doppelt und dreifach, um ihr Ziel zu erreichen. Wenn Sie aber anfangen sich mit den rechten Seite der Gleichung, dem Output, auseinanderzusetzen, könnte es sein, dass Ihre Entscheidungen dann ganz anders ausfallen würden und zwar nicht nach dem Preis und Aufwand, sondern überwiegend nach dem Output.

Mein nächstes Beispiel kommt aus dem Coaching: Sie haben ein Konflikt in Ihrer Abteilung und die Atmosphäre, die dort herrscht, ist unerträglich geworden. Es ist an der Zeit, sich einen Konflikt-Coach zu suchen. Und auch hier werden Sie feststellen, dass die Kosten und Aufwand alleine nicht maßgeblich entscheidend sind. Wenn das Coaching langfristig Erfolg haben soll, sprich der Frieden wieder in Ihrer Abteilung herrscht, ist das einzig ausschlaggebende Kriterium der „Output“ sein.

Im Grunde ist es egal wie viel Kosten und Aufwand unsere Entscheidungen verursachen, solange der zu erreichende Output größer ist.

Daher der Tipp an meine Leser: Treffen Sie weise Entscheidungen nach dem CEO Prinzip.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie uns schreiben möchten: Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.