Coaching Bensheim

Happiness is not having what you want, but wanting what you have.

Glücklich sein heißt nicht zu haben was man will, sondern zu wollen was man hat.

Würden Sie von sich im Allgemeinen sagen, dass Sie glücklich oder eher unglücklich sind?

Manche Menschen sehen Glück immer als Ich-könnte-wenn-ich-hätte-Zustand an. "Ich könnte glücklich sein, wenn ich (im Lotto gewinnen... einen tollen Job bekommen ... Gewicht verlieren...) würde."

Andere glauben, dass Glück etwas ist, das jemand anderes Ihnen geben muss oder dafür verantwortlich ist. ("Wenn mein Partner sich ändern würde... dann würde ich auch glücklich werden! ")

Eine der größten Entdeckungen, die wir in unserem Leben machen können, ist zu erkennen, dass jeder selbst für sein eigenes Glück verantwortlich ist. Glück ist unsere persönliche Wahl.

Es stimmt, dass Glücksgefühle dann vorhanden sind, wenn man auf die Sonnenseite des Lebens schaut und in allem etwas Positives sieht.

Man kann glücklich aber dennoch ein Realist sein, der anregt, wenn etwas verbessert werden muss.

Glückliche Menschen haben nicht immer eine perfekte Beziehung, ihre Finanzen sind nicht immer im tadellosen Zustand und auch ihr Job kann langweilig oder stressig sein.

Der Unterschied ist, dass eine unglückliche Person das Leben als Sackgasse sieht. Hingegen ein glücklicher Mensch kann sich immer einen Ausweg und das Licht am Ende des Tunnels vorstellen, selbst wenn er vor Verzweiflung gelähmt erscheint. Ein glücklicher Mensch erstellt und führt einen Plan aus, um die Herausforderungen anzugehen, sein Leben zu ändern... so stellt er sein eigenes und dauerhaftes Glück sicher!

Der Schlüssel zum Glücklichsein ist das Wissen, dass Sie es schaffen werden - dass wie Sie leben Ihre eigene persönliche Wahl ist. SIE sind für Ihre Zukunft selbst verantwortlich. SIE sind der Designer Ihres eigenen Glücks!

Würden Sie sagen, dass Sie in Ihrem Leben im Augenblick glücklich sind? Wenn nicht..., was können Sie tun, um Ihre Denkweise und Gefühle zu modellieren? Hier ein paar inspirierende Gedanken:

Beginnen Sie, indem Sie sich glücklich fühlen, SIE zu sein. Wachen Sie morgens auf, schauen Sie in den Spiegel und erinnern Sie sich jeden Tag, an all das Gute, das in Ihnen steckt und was Sie tun können.

Üben Sie, das Positive zu sehen. Selbst wenn Sie heute negative Erfahrungen gemacht haben, versuchen Sie, etwas positives daraus zu ziehen. Beispiel:

Negativ: "Ich stand heute schon wieder 30 Minuten im Stau."
Positiv: "Ich war in der Lage, meine Termine für den Tag zu planen und habe auch schon zwei wichtige Anrufe aus dem Auto heraus erledigt."
Negativ: "Ich habe heute 20 Minuten in der Warteschleife gehangen."
Positiv: "Ich habe jetzt endlich einen funktionierenden Internetanschluss."

Üben Sie, Herausforderungen zu lösen, damit Sie ein positives Ergebnis bekommen. Wenn etwas nicht funktioniert, tun Sie etwas anderes.

Sicherlich brauchen manche Änderungen viel Zeit und Arbeit. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie nicht aufgeben und Stück für Stück vorgehen.....der Mensch lernt auch erst zu krabbeln bevor er laufen lernt und erst dann lernt er zu springen.

Im Englischen sagt man auch: "Winners never quit and quitters never win". Egal vor welcher Hürde Sie stehen, geben Sie niemals auf und seien Sie ein Gewinner.

SIE und nur Sie sind für Ihr eigenes Glück verantwortlich!

Wir können nicht alle gleichermaßen erfolgreich sein. Die allermeisten von uns sind keine berühmte Schauspieler, Nobelpreisträger oder Sporthelden. Jedoch haben wir alle das Potential glücklich zu sein, erfüllt und erfolgreich auf seinem eigenen Weg durchs Leben.

Das Erzielen dieses Ziels hängt nicht von Glück, Geld, Genen, Bildung etc. ab. Jeder von uns erlebt auch mal Enttäuschungen, Rückschläge und Herausforderungen. Wichtig für ein glückliches Leben ist es, wie schnell wir wieder aufstehen, uns von den negativen Erfahrungen erholen, daraus lernen und uns wieder den positiven Zielen zuwenden.

Sind Sie bereit Ihr Leben zu verändern?

Melden Sie sich bei uns: Kontaktformular oder telefonisch unter 06251 / 860-860-0