Mein Blog

Der Schlüssel zu einer glücklichen Partnerschaft oder warum manche Beziehungen gut gelingen und die anderen nicht.

Vielleicht haben Sie sich, wie viele andere auch, schon mal gefragt, warum eigentlich manche Beziehungen besser funktionieren als andere? Liegt dies an dem Glück, den richtigen Partner gefunden zu haben? Bestimmt ... wobei, Moment mal, irgendwie am Anfang denken wir alle, das ist der oder die Richtige, oder? Dann ... Monate oder Jahre später verändert sich vieles und wir werden unglücklich, aber warum? Das alles war doch so gut am Anfang? Und die Suche nach dem oder die Richtigen fangt wieder von vorne an.

Ok, nehmen wir doch als Beispiel Ihre letzte oder aktuelle Beziehung. Am Anfang war alles perfekt! Der Partner hat Fußball geschaut, oder sie ist am Wochenende mit Freundinnen einkaufen gegangen und wir waren zwar nicht wirklich begeistert, aber was solls, ist doch so eine winzige Kleinigkeit. Er / Sie hat sich nicht immer so verhalten, wie wir uns es erträumt haben, auch das war nicht so schlimm, weil alles andere so perfekt schien ... und irgendwann drehte sich alles darum, und alles was damals noch eine Kleinigkeit gewesen war, nervt so dermaßen, dass bald die Beziehung vorbei ist.

Oder verlassen wir doch die Beziehungsthematik kurz und stellen uns vor, dass wir ein Haus oder eine Wohnung gefunden haben, und uns sofort in die Immobilie verliebt haben. Alles ist so perfekt, ok außer ein paar Kleinigkeiten. Den Kauf schnell abgeschlossen und schon sind wir die glücklichen Besitzer geworden. Herrlich! Doch irgendwann ist die Euphorie vorbei und auf einmal sehen wir, dass nicht wirklich alles so perfekt ist, wie das damals schien und es jetzt doch viel mehr Arbeit bedeutet, als wir uns vorgestellt haben. Warum nur? Diese zwei Beispiele sind so unterschiedlich, haben aber etwas gemeinsam. Haben Sie es schon selbst erkannt?

Richtig, egal ob Partner/Partnerin oder Haus, diese sind jetzt genau so, wie damals ... am Anfang. Was sich massiv verändert hat, ist unsere Perspektive, am Anfang war unser Fokus auf das Positive gerichtet und weil wir so glücklich waren, haben wir dem Positiven viel mehr Wert und Wichtigkeit geschenkt, die nicht so perfekten Kleinigkeiten haben wir so gut wie nicht wahrgenommen. Und irgendwann kam die Umkehr, die Kleinigkeiten von damals haben dramatisch an Wichtigkeit gewonnen, und sind jeden Tag stärker und mächtiger geworden wobei das alles so nett anfing...

Dies führt uns zurück zu unserer ursprünglichen Frage über die glücklichen Partnerschaft, die lang und gut gelingt. Richten Sie ihren Fokus auf das Positive und Gute in der Beziehung und genießen Sie Ihre eigene glückliche Geschichte.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie mir schreiben möchten: Kontaktformular. Ich freue mich auf Ihr Feedback.